Schwerpunkte

Biografiearbeit

Sehr oft kommt es vor, dass in der Vergangenheit bzw. in der Kindheit nicht alles optimal gelaufen ist. Als Resultat entstehen destruktive und blockierende Glaubenssätze, unpassende Überreaktionen, ungeeignete Verhaltensweisen oder ein geringer Selbstwert im Erwachsenenleben.

 

Gelingt es einem, die Vergangenheit dort sein zu lassen, wo sie hin gehört - nämlich in die Vergangenheit - bedeutet das einen enormen Energiegewinn, da diese nicht mehr an frühere Geschehnisse gebunden ist. Wichtig dabei ist, dass diese verarbeitet und nicht verdrängt werden. Man kann die Vergangenheit nicht ändern, aber man kann sie neu bewerten und Geschehnisse desensibilisieren. So ist es möglich, sein Leben frei nach den eigenen Wünschen und Bedürfnissen zu gestalten. Innere Freiheit ist der Gewinn.

 

Biographie-Arbeit betrifft sämtliche Themen aus der Vergangenheit, egal wie lange sie her sind. Sie ist auch für junge Erwachsene geeignet.

Freiheit bedeutet, sich loszulösen von der konditionierten Vergangenheit.

Silke Schäfer